MirkoSnet© 2011 Mirko Schroeder

Webdesign und mehr

"Sprechgebet" - ein Gedicht

Mal wieder etwas Lyrisches. Das Ganze hat - zumindest in meinem Kopf - einen festen Takt, wie ein Hip Hop-Stück von Thomas D. "gerappt".

Sprechgebet

Ihre Kathedrale ist kreisrund,
zelebrieren ihren Glauben vor Tausenden,
die beten im tonnenschweren Takt,
teilen den Lichtwein, den Nebelleib,
das ist ihr und unser letztes Abendmahl.

Wir alle trinken davon, ertrinken in Massen,
sind in kollektiven Gebetsgesten vereint,
ertrinken in dieser neuen Religion,
die nichts verspricht und nichts hält,
und doch ist jede Zeile die Welt.

Beten sie an, singen ihre Loblieder,
kennen jedes Wort, glauben jede Silbe.
Strophen hämmern Sünden aus den Seelen,
nein, hier sind keine Gesangsbücher nötig,
denn wir haben sie eh schon gekauft.

(22.XI.2010)
Kommentare
Nächste Seite