MirkoSnet© 2011 Mirko Schroeder

Webdesign und mehr

Nachdenken über Twitter

Twitter - jenes "Ich mache gerade dies" oder "schau mal nach jenem Link" - Allround-Kommunikations-Ding mit freiwilliger "Schau-mir-über-die-Schulter"-Funktion ist derzeit in aller Munde.

Ich habe mich auch mal damit befasst, habe sogar einen eigenen Twitter-Account, aber konnte mich bislang nicht wirklich dafür erwärmen. Irgendwie erzeugt das so einen sanften Druck, noch mehr offen zu legen, das immer nachzuhalten und ich bin vielleicht zu altmodisch oder gar zu faul, das immer einzutragen. Erinnert mich an die Status-Nachricht bei ICQ und Co.

So 100% erschliesst sich mir auch der Begeisterungsfaktor nicht, auch wenn ich "meinen" Twitter hier oder auf anderen Seiten einbinden kann/könnte. Interessiert sich wirklich jemand dafür, was man die ganze Zeit so treibt?

Dennoch hier mal mein "Demo-Test"-Twitter-Kästchen, mit dem ich das ausprobiert hatte:


Kommentare (3) Zeige Kommentare
Nächste Seite